Weltgebetstag der Frauen am 5. März 2021

Sonderartikel

Herzliche Einladung zur Andacht zum Weltgebetstag der Frauen
am Freitag, den 5. März 2021 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche.

Im Mittelpunkt des Weltgebetstages 2021 stehen die Frauen aus Vanuatu, einer kleinen Insel im Südpazifik. Es ist ein Land, das besonders häufig von Naturkatastrophen infolge des Klimawandels betroffen ist. Thema ist: „Vanuatu, worauf bauen wir?“

In diesem Jahr wird es keinen zentralen Gottesdienst in der Pfarreiengemeinschaft geben. Wir greifen deshalb hier in Mayschoß gerne den Vorschlag des Weltgebetstag-Orgateams der Pfarreiengemeinschaft zu lokalen Feiern auf und wollen in Verbundenheit mit den Frauen dieser Welt eine Andacht begehen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

TemptAhre-Gottesdienst am 6. März 2021

Sonderartikel

Wiederauftakt für die temptAhre-Gottesdienste – „Die Bibel – beim Wort genommen?!“ am 06.03.2021 um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus und Rochus in Mayschoß

Nach langer corona-bedingter Pause gehen die temptAhre-Gottesdienste in Mayschoß in die nächste Runde. Seit 2015 wagt das temptAhre-Team mit vielen Ehrenamtlichen viermal im Jahr innovative Kirche. Traditionelle Texte, Gebete und Lieder werden ergänzt durch moderne Musik und ungewöhnliche Formate wie Filme, Interviews und Ausstellungen.

Der erste temptAhre Gottesdienst in diesem Jahr steht unter dem Thema „Die Bibel – beim Wort genommen?!“ Denn die Bibel enthält durchaus kontroverse Texte, deren Worte im Widerspruch mit vielen unserer heutigen Werte zu stehen scheinen. Gleichzeitig ist in der Bibel all das gesammelt, was wir von Gott wissen und sagen können. Die Bibel ist für viele Christinnen und Christen einer der ersten und wichtigsten Orte, um Gott nahe zu sein.
Das temptAhre-Team will daher der Frage nachgehen, inwieweit man die Bibel wörtlich nehmen kann, wörtlich nehmen darf, wörtlich nehmen sollte. Insbesondere wird das Thema Gleichberechtigung von Mann und Frau in der Bibel beleuchtet.

(Fast) wie immer: Gebete, Impulse, und Livemusik mit einem kleinen, corona-konformen Teil der Band „Breeze of Music“.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die corona-bedingte Aufnahme der Kontaktdaten erfolgt vor Ort.

Lichterfeier mit Gesängen und Gebeten aus Taizé am 19. März 2021

Sonderartikel

Am Freitag, 19. März 2021 findet in unserer Pfarrkirche in Mayschoß um 19.30 Uhr eine Lichterfeier mit Gesängen und Gebeten aus Taizé statt.

Taizé ist ein kleiner Ort im Burgund in Frankreich und Sitz einer ökumenischen Glaubensgemeinschaft von über hundert Brüdern aus aller Welt. Gegründet wurde die Gemeinschaft vom Schweizer Roger Schutz. Nahe bei Cluny gelegen wurde Taizé zum Treffpunkt für Jugendliche aus der ganzen Welt, die dort bei den jährlichen Jugendtreffen eine Woche lang über ihr Leben und ihren Glauben nachdenken und sich mit anderen austauschen können. Der Wechsel aus Gebet, Gesang, Stille und die Gemeinschaft macht das besondere Flair von Taizé aus. Die Gebete sind geprägt von kurzen meditativen Gesängen und Schrifttexten, die oftmals auf die Psalmen zurückgehen.

Wir laden Euch herzlich ein, dieses Gemeinschaftsgefühl mit uns zu erfahren beim Gebet und Hören der Musik.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Wort-Gottes-Feier am 21. März 2021

zur Misereor-Fastenaktion „Es geht! Anders“
Sonntag, 21. März, 9.30 Uhr
in der Pfarrkirche

Es geht! Anders. So lautet das Motto der diesjährigen Misereor Fastenaktion. Viele Missstände oder Probleme, über die wir bisher hinweggesehen haben, wurden uns durch die Pandemie noch einmal drastisch vor Augen geführt. Einfach weitermachen?
Oder etwas ändern? Wo fange ich an?
In unseren WortGottesFeiern am 21.02.21 und 21.03.21 wollen wir mit Euch diesen Fragen nachspüren und vielleicht den ein oder anderen Impuls mitgeben.

anschließend Verkauf von Blumentöpfen mit Primeln zugunsten von Misereor im Rahmen der Kinderfastenaktion.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Den Weg Jesu gehen. – Misereor-Kreuzweg am Palmsonntag, 28. März 2021

„Es geht! Anders.“ Das Leitwort der Misereor-Fastenaktion 2021 ist auch für uns in Deutschland eine Anfrage:
Was trägt mein persönliches Leben? Was muß sich ändern im gesellschaftlichen Leben? Was gibt Hoffnung angesichts der weltweiten Missstände, die die Corona-Pandemie noch deutlicher gemacht hat?

Wir sind eingeladen, den letzten Weg Jesu zu gehen – in Bild und Wort, mit musikalischen Impulsen, im Schweigen und im Gebet!
um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche

Es geht! Anders, ehißt in diesem Jahr auch, daß wir den Kreuzweg pandemiebedingt nicht an den Stationen um die Kirche Herum beten können!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Herzliche Einladung

Kinder-Tüten für die Fastensonntage

An jedem Freitagnachmittag in der Fastenzeit finden Kinder in den Kirchen in Dernau, Mayschoß und Rech Tüten zum Mitnehmen. Diese Tüten enthalten für den jeweiligen Fastensonntag einen kurzen Couch-Gottesdienst für die ganze Familie, Bastelideen und/oder Spielvorschläge.

Also schaut vorbei!

Kinderfastenaktion 2021: Blumentöpfe für Misereor

Kinder aus den Pfarreien Altenahr, Dernau, Hönningen, Mayschoß und Rech wollen mit einer Aktion in der Fastenzeit das Kath. Hilfswerk Misereor bei seiner Arbeit für notleidende Menschen in aller Welt unterstützen. Dazu basteln sie Blumentöpfe aus Getränkekartons, die mit Primeln gefüllt, gegen eine Spende für Misereor vom 14. – 21. März 2021 in den Kirchen der genannten Pfarreien erworben werden können. Mit den bunten Blumen in den schön gestalteten Blumentöpfen können Sie sich und anderen eine Freude bereiten.

Bitte unterstützen Sie diese Aktion der Kinder!

Osterkerzen-Aktion der Messdiener

Mit einer Osterkerzen-Aktion wollen die Messdiener den Kirchenbesuchern von Mayschoß eine Freude bereiten und gleichzeitig notleidenden Menschen in aller Welt helfen. Dazu bieten sie ihre selbst gestalteten Osterkerzen während der Fastenzeit in der Kirche zum Kauf an. Der Erlös ist für das Hilfswerk Misereor bestimmt, dass mit seinen Projekten Menschen in aller Welt Hilfe zur Selbsthilfe gibt (www.misereor.de).