Lichterfeier mit Gesängen und Gebeten aus Taizé am 19. März 2021

Am Freitag, 19. März 2021 findet in unserer Pfarrkirche in Mayschoß um 19.30 Uhr eine Lichterfeier mit Gesängen und Gebeten aus Taizé statt.

Taizé ist ein kleiner Ort im Burgund in Frankreich und Sitz einer ökumenischen Glaubensgemeinschaft von über hundert Brüdern aus aller Welt. Gegründet wurde die Gemeinschaft vom Schweizer Roger Schutz. Nahe bei Cluny gelegen wurde Taizé zum Treffpunkt für Jugendliche aus der ganzen Welt, die dort bei den jährlichen Jugendtreffen eine Woche lang über ihr Leben und ihren Glauben nachdenken und sich mit anderen austauschen können. Der Wechsel aus Gebet, Gesang, Stille und die Gemeinschaft macht das besondere Flair von Taizé aus. Die Gebete sind geprägt von kurzen meditativen Gesängen und Schrifttexten, die oftmals auf die Psalmen zurückgehen.

Wir laden Euch herzlich ein, dieses Gemeinschaftsgefühl mit uns zu erfahren beim Gebet und Hören der Musik.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!